Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Nutzungspläne

Die Nutzungspläne unterscheiden vorab Bau-, Landwirtschafts-, Schutz- und Freihaltezonen. Aus raumplanerischer Sicht sollten primär solche Bauzonen überbaut werden, die bereits erschlossen sind. Ein Grundstück ist dann gut erschlossen, wenn es über eine Strassenanbindung sowie über Zugang zum Leitungssystem für die Stromversorgung sowie für die Wasserversorgung und Kanalisation verfügt.

(Auszug nach: Wirtschaft, Umwelt und Raum (2014), Compendio Bildungsmedien, Zürich. ISBN: 978-3-7155-9941-0)